FRAUKE HÄNKE/CLAUS KIENLE
Arbeiten
Vita
Texte
Kataloge
Kontakt
Aktuell
Gummigrafien
Installationen / Sound
Ausstellungen
Connecting the dots
Audiotour

Ausstellungsansicht Walkmühle, Wiesbaden 2012

Audiotour 1

Das Summen von Fliegen, die Stimme eines vorbeifahrenden Straßenhändlers durch sein Megafon, der Singsang eines Predigers im Widerhall eines Kirchengebäudes – alltägliche Klangkulissen, die normalerweise im Vorbeigehen kaum wahrgenommen werden. Solch diffuse Hintergrundgeräusche, im Film oft als räumliche Orientierungshilfe verwendet, bilden den Kern der Arbeit Audiotour. Während einer Reise durch vier Länder Südamerikas habe ich diese Tonaufnahmen gesammelt – dazu Dinge, die von mir dort gefunden oder benutzt worden sind. Objekte und Sounds stehen hierbei meist in keinem direkten Zusammenhang – außer der Gemeinsamkeit des Ortes. Diese Orte werden nur über GPS-Koordinaten definiert und bleiben somit auf den ersten Blick anonym.

Wir sind es gewohnt, räumliche Ereignisse über Bildreproduktionen nachzuerleben. In der Audiotour wird diese zweidimensionale Form der Darstellung erweitert - die Tonaufnahmen bilden ein akustisches Hintergrundbild. Sie vermitteln gemeinsam mit dem fast haptischen Erleben der Objekte, die wie archäologische Fundstücke in Schaukästen präsentiert werden, einen atmosphärischen Raumeindruck.

Frauke Hänke, 2012